Drucken

CANopen

HMI mit CANopen

HMI mit CANopen

Kinco bietet HMI mit eigener CANopen-Slave-Schnittstelle. Darüber lassen sich die HMI leicht in ein CANopen-Netzwerk integrieren und CANopen-Teilnehmer bedienen und visualisieren.


Die Programmiersoftware (Englisch) für die Kinco HMI ist komplett kostenfrei. Sie können Sie hier herunterladen und unverbindlich testen:



Weiter unten finden Sie eine Übersicht aller Kinco HMI mit CANopen-Slave-Schnittstelle. Wählen Sie einfach die passende Größe für Ihr Visualisierungsprojekt.


  • CANopen

    • Kinco HMI als CANopen-Slave

      • Anbindung
      • Treiber-Konfiguration in Kinco HMIware
      • Adressierung

      Anbindung der Kinco HMI an ein CANopen-Netzwerk


      Für die Anbindung benötigen Sie ein Kinco-HMI mit CANopen-Slave-Schnittstelle. Diese Schnittstelle ist zusätzlich zu den seriellen Schnittstellen und einer möglichen Ethernet-Schnittstelle ausgeführt.

      Eine Übersicht aller Kinco-HMI mit CANopen in unserem Online-Shop finden Sie unten.

      CANopen-Schnittstelle am Kinco HMI der MT5000-Reihe
      CANopen-Schnittstelle eines Kinco HMI

      Treiberkonfiguration für CANopen in der Kinco HMIware


      Um Ihr Kinco HMI als CANopen-Teilnehmer zu konfigurieren, führen Sie in der Kinco HMIware folgende Schritte aus:t. Öffnen Sie die Konfiguration des HMI per Doppelklick und wählen Fieldbus.
      1. Legen Sie ein neues Projekt in der Kinco HMIware an oder öffnen Sie ein bestehendes Projekt
      2. ziehen Sie ein HMI, das CANopen unterstützt in Ihr Projekt
      3. Öffnen Sie die Konfiguration des HMI per Doppelklick und wählen Fieldbus Setting
      4. Fügen Sie unter "Add" das HMI hinzu und konfigurieren das Protokoll als CANopen und die Node ID des HMI
      5. Schließen Sie alle offenen Fenster mit Ok
      6. Erstellen Sie Bilder und Objekte, die Variablen in der SPS verknüpft sind (mehr dazu unter Adressierung)
      7. Kompilieren Sie das Projekt und übertragen Sie es per Download auf das HMI

      Kinco Modbus Ethernet
      Die Konfiguration eines Kinco HMI als CANopen-Teilnehmer. Achten Sie auch auf die richtige Node ID.
       
      Die Programmiersoftware für die Kinco HMI gibt es hier als Vollversion zum Herunterladen

      Kinco HMIware 2.0 (248 MB)
       

      Adressierung der internen Variablen und Konfiguration der PDO



      Kinco HMI Elemente

      Kinco HMIware stellt eine große Auswahl an Elementen zur Verfügung, um Daten der SPS zu visualisieren und zu ändern. Dazu gehören zum Beispiel Schalter, Lampen, Eingabefelder und vieles mehr.

      Für den Betrieb als CANopen-Slave werden diese Elemente mit internen Variablen des HMI verknüpft. Die CANopen-Master können dann von sich aus auf diese Variablen als PDO zugreifen und diese auslesen oder schreiben.

      Interne Variablen in Kinco HMIware
      Auswahl einer internen Variable in einem HMI Element in der Kinco HMIware



      Adressübersicht des PDO-Standard-Mappings

      Es gibt für die Kinco HMI ein Standard-Mapping der internen Variablen auf die PDO. Dies sieht wie folgt aus:

      Adress­bereich Kinco Adresse CANopen PDO
      Receive PDOs    
      Register 16 Bit LW 8000-8003 PDO 0x1400 (Id: $NodeID+0x200)
        LW 8004-8007 PDO 0x1401 (Id: $NodeID+0x300)
        LW 8008-8011 PDO 0x1402 (Id: $NodeID+0x400)
        LW 8012-8015 PDO 0x1403 (Id: $NodeID+0x500)
      Send PDOs        
      Register 16 Bit LW 8016-8019 PDO 0x1800 (Id: $NodeID+0x180)
        LW 8020-8023 PDO 0x1801 (Id: $NodeID+0x280)
        LW 8024-8027 PDO 0x1802 (Id: $NodeID+0x380)
        LW 8028-8031 PDO 0x1803 (Id: $NodeID+0x480)

       


      Eigenes PDO-Mappings mit dem PDO-Manager

      Neben dem Standardmapping gibt es die Möglichkeit über den Kinco PDO-Manager ein eigenes Mapping zu erstellen und auf das HMI zu übertragen.
      Kinco PDO-Manager
      Sie finden den PDO Manager im Startmenü im Kinco-Verzeichnis "Tools". Öffnen Sie die mitgelieferte EDS-Datei. Diese finden Sie im Kinco-Installationsordner im Verzeichnis "fieldbus". Alternativ können Sie die EDS-Konfiguration auch per Upload aus dem Kinco HMI herausladen. Danach passen Sie die PDO-Konfiguration Ihren Anforderungen an.


      Kinco PDO-Manager Download
      Nach der Änderung übertragen Sie die neue ESDS-Konfiguration per Download auf Ihr Kinco HMI.


      Kinco PDO-predefined-no
      Wichtig: Damit das angepasste Mapping auch angewendet wird, müssen Sie in der Konfiguration Ihres HMI in den Feldbus-Einstellungen den Wert für "Predefined PDO Mapping Parameters" auf "No" setzen.


      Weitere Informationenen zur Programmierung der Kinco HMI finden Sie in unserem Online-Kurs

      Kinco HMIware Online-Kurs
       

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: KIH-7-MT4414TE-CAN

7'' / 18 cm Bilddiagonale mit 800 * 480 Pixeln Auflösung
1 x serieller Anschluss mit 2 Schnittstellen (1 x RS-232/RS-485 + 1 x RS-232)
1 x Ethernet-Schnittstelle, kein SD-Kartenslot, 1 x USB-Host-Anschluss
1 x CANopen-Slave-Anschluss
direkte MPI-Kopplung mit einem Endgerät (Point2Point)
mehr als 60 Kommunikationstreiber für viele SPS inklusive

Besonders geeignet für: kleine und mittelgroße CANopen-vernetzte Maschinen oder einfache Bedienelemente in CANopen-vernetzten Anlagen.

Alter Preis 449,00 €
349,00 *
Versandgewicht: 1 kg

Lieferzeit etwa 15 - 20 Tage

8'' / 20 cm Bilddiagonale mit 800 * 600 Pixeln Auflösung
2 x serielle Anschlüsse mit 3 Schnittstellen (2 x RS-232/RS-485 + 1 x RS-232)
1 x Ethernet-Schnittstelle, 1 x SD-Kartenslot, 2 x USB-Host-Anschluss
1 x CANopen-Slave-Anschluss
mehr als 60 Kommunikationstreiber für viele SPS inklusive

Besonders geeignet für: mittelgroße Maschinen oder Bedienelemente in Anlagen und in der industriellen Gebäudeautomation.
824,00 *
Versandgewicht: 1,3 kg

Lieferzeit etwa 15 - 20 Tage

10,4'' / 26 cm Bilddiagonale mit 640 * 480 Pixeln Auflösung
2 x serielle Anschlüsse mit 3 Schnittstellen (2 x RS-232/RS-485 + 1 x RS-232)
1 x Ethernet-Schnittstelle, 1 x SD-Kartenslot, 2 x USB-Host-Anschluss
1 x CANopen-Slave-Anschluss
mehr als 60 Kommunikationstreiber für viele SPS inklusive

Besonders geeignet für: mittelgroße Maschinen oder Bedienelemente in Anlagen und in der industriellen Gebäudeautomation.
1.184,00 *
Versandgewicht: 3 kg

Lieferzeit etwa 15 - 20 Tage

12'' / 31 cm Bilddiagonale mit 800 * 600 Pixeln Auflösung
2 x serielle Anschlüsse mit 3 Schnittstellen (2 x RS-232/RS-485 + 1 x RS-232)
1 x Ethernet-Schnittstelle, 1 x SD-Kartenslot, 2 x USB-Host-Anschluss
2 x PAL Video-Eingang (BNC)
1 x CANopen-Slave-Anschluss
mehr als 60 Kommunikationstreiber für viele SPS inklusive

Besonders geeignet für: große Maschinen oder Bedienelemente in Anlagen und in der industriellen Gebäudeautomation.
1.589,00 *
Versandgewicht: 4,3 kg

Lieferzeit etwa 15 - 20 Tage

15'' / 38 cm Bilddiagonale mit 1024 * 768 Pixeln Auflösung
2 x serielle Anschlüsse mit 3 Schnittstellen (2 x RS-232/RS-485 + 1 x RS-232)
1 x Ethernet-Schnittstelle, 1 x SD-Kartenslot
2 x PAL Video-Eingang (BNC)
1 x CANopen-Slave-Anschluss
mehr als 60 Kommunikationstreiber für viele SPS inklusive

Besonders geeignet für: große Maschinen oder Bedienelemente in Anlagen und in der industriellen Gebäudeautomation.

1.729,00 *
Versandgewicht: 6 kg

Lieferzeit etwa 15 - 20 Tage

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand