Drucken

Einführung

Kapitel 1 - Einführung


Technische Daten

 

Die Touchpanel der TouchWin TH Serie von THINGET sind in den größen 4" und 7" Widescreen sowie 8" und 10" mit normaler 4:3-Bilddiagonale verfügbar. Die Panel verfügen über ein TFT Touchdisplay mit hoher Auflösung und 65536 Farben. Bilder und Grafiken lassen sich so sehr gut darstellen.

 

Die Modelle verfügen mit Ausnahme des 4" Panels über 64 MB RAM und 64 MB Flash, 2 x RS232/485 Ports für die Anbindung von mehreren SPS sowie 3 USB-2.0-Ports zur Programmierung und zur Anbindung von Maus, Tastatur, Drucker, USB-Festplatte oder ähnlichem. Das 4" Panel verfügt über alle Schnittstellen und eine hohe Auflösung aber nur über 8 MB RAM und 8 MB Flash. Die Panel lassen sich so sehr flexibel einsetzen. Kommunikationstreiber für alle gängigen SPS sind dabei.

 

Abbildung

 

Hier eine Abbildung der 4" Variante stellvertretend für alle Größen. Die 4" und 7" Geräte haben eine der drei USB-Schnittstellen vorn, bei den Größen 8" und 10" befinden sich alle drei USB-Ports auf der Rückseite.

TH4.jpg

Ein erstes Projekt erstellen

 

Das Projektierungstool für die TouchWin TH Touchpanel heißt schnörkellos TouchWin TH Edit Tool. Die TouchWin Programmiersoftware könnt ihr hier herunterladen. Nach dem Edit Tool solltet ihr auch den USB-Treiber für das Touchpanel installieren, damit lässt sich das Projekt einfach über USB auf das Panel herunterladen. Das ist bequem und schnell. Ihr seid nun bereit für euer erstes TouchWin Projekt. Dazu könnt ihr über das weisse Blatt im TouchWin Tool oben links ein neues Projekt anlegen. Wählt die Größe eures TouchWin Panels, dann welche SPS am PLC-Port (die Ports sind entsprechend beschriftet) und welche SPS eventuell am Download-Port angeschlossen ist. Nun gebt ihr eurem Projekt noch einen Namen und bei Bedarf einige Kommentare. Damit habt ihr schon ein erstes lauffähiges leeres Projekt erstellt und seid bereit im nächsten Kapitel mehr über die TouchWin Projektierungsumgebung zu lernen.