Android App-Empfehlungen für Automatisierer


Smartphones sind aus dem Automatisierungsalltag nicht mehr weg zu denken. Dabei gibt es mehr und mehr Apps, die uns Automatisierern das Leben leichter machen. Hier einige Empfehlungen für Android für Apps, die ich gerne nutze:

 

1. VNC-Viewer von RealVNC für die Fernsteuerung von Kinco HMI

HMI von Kinco lassen sich mit VNC fernsteuern. Dazu haben sie eine VNC-Funktion eingebaut, mit der man auf sie innerhalb des gleichen LAN/WLAN-Netzwerks auf sie zugreifen kann. Absolut nützlich und das Beste ist, dass es für Android kostenfreie VNC-Client-Apps

gibt, in die man nur die IP des HMI eingeben muss (bei aktivierter VNC-Funktion), schon kann man das Bild des HMI auf dem Smartphone bedienen.

2. Programmers Calculator Binary von BrownDwarf - ein Rechner, der wie eure SPS oder euer HMI rechnet

Ein Taschenrechner, den ich erst vor kurzem entdeckt habe, absolut nützlich! Damit kann man Rechnen wie eine SPS oder ein HMI. Man stellt einfach die Breite der Zahl in Bit ein, z.B. 16 Bit unsigned und kann dann damit rechnen, die Zahlen direkt im HEX-Code sehen und auch wo Werte überlaufen oder wie die Zahl in 16 Bit Signed INT (mit Vorzeichen) aussehen würde. Absolut empfehlenswert!

3. Sololearn-Kurs in C++

Viele SPS und HMI unterstützen Blöcke in C. Unsere SPS von Xinje und die HMI von Kinco unterstützen zum Beispiel C, das ist sehr nützlich für komplexere Berechnungen oder Logiken, die sich besser programmieren, als grafisch projektieren lassen. C ist nicht schwer zu lernen und es gibt viele Kurse online dazu. Nützlich finde ich den Kurs in C++ von Sololearn. C++ ist reinem C sehr ähnlich, so dass ihr 90% der Dinge, die ihr dort lernt, auch in den HMI von Kinco oder SPS von Thinget nutzen könntet. Der Kurs ist nur auf Englisch verfügbar, dafür aber kostenfrei.

4. Mit der Teamviewer-App auf PCs zugreifen und Support leisten oder eigenen PC fernsteuern

 Kommt häufiger vor, dass ein Kunde am Telefon eine Supportfrage hat, wenn ich unterwegs bin. Ab und zu schaue ich dann per Teamviewer auf seinen PC, wenn ich Zeit habe vom Smartphone aus. Sehr nützlich. Wir haben eine kommerzielle Teamviewer-Lizenz aber für private Nutzer ist es kostenfrei.

5. Wunderlist oder Todoist als Todoliste

Für Todos nutze ich neben Wunderlist auch Todoist, ist in der kostenfreien Variante zwar ziemlich beschränkt, aber um Aufgaben im Auge zu behalten reicht es aus.

6. Here Maps als Alternative zu Google Maps

Wenn ich mal auf Projekten unterwegs bin, nutze ich meist Google Maps, habe aber auch Here Maps installiert, als schöne Offline-Karte vor allem im Ausland ist es nützlich, solange man noch Roaming zahlen müsste. Here Maps ist kostenfrei und man kann ganze Länderkarten herunterladen.

Das sind einige Highlights. Was nutzt ihr so, schreibt es gern in die Kommentare.

Euer spstiger