Kinco MK070E-33DT 7" IoT Series HMI-Touchpanel mit Ethernet und integrierter SPS

Menge Stückpreis
Bis 3
209,24 €*
Bis 19
198,78 €*
Bis 39
188,32 €*
Ab 40
177,86 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer:
KIP.MK070E.33DT
Hersteller-Nr.:
MK070E-33DT
Produktinformationen "Kinco MK070E-33DT 7" IoT Series HMI-Touchpanel mit Ethernet und integrierter SPS"

Das MK070E-33DT ist das neue Kombigerät von Kinco aus HMI und SPS. Das Touchpanel hat eine 7'' Bildschirmdiagonale und eine Auflösung von 800 * 480 Pixeln und eine Ethernetschnittstelle. Es hat eine integrierte VPN-Fernwartungs- und Remote-Download-Funktion und verbindet sich in einem Netzwerk automatisch mit einem Fernwartungsserver in Frankfurt. Es wird über Ethernet mit einem Router verbunden.

Programmiert wird das HMI über die kostenfreie Software Kinco DTools. Diese finden Sie weiter unten auf dieser Seite als Download. Die Software ist in deutscher Sprache verfügbar. 

Die SPS wird über die Software Kinco Builder programmiert. Diese ist bisher in englischer Sprache verfügbar und wird bald auch in deutscher Sprache verfügbar sein.

Die SPS ist mit bis zu 8 E/A-Modulen der Kinco KS-Serie erweiterbar.

Über Ethernet und serielle Schnittstelle lassen sich SPS, Frequenzumrichter und andere Geräte, die Sie visualisieren oder steuern möchten, anschließen. Das Touchpanel bietet Ihnen einen vielseitigen Funktionsumfang und eine einfache grafische Konfiguration der SPS-Kommunikation. Das Touchpanel ist ideal für Maschinensteuerungen oder kleinere Anlagensteuerungselemente geeignet. 

Das Gerät unterstützt die Kommunikation mit über 60 verschiedenen SPS-Modellen, darunter Siemens S7-200, S7-1200/1500, S7-300/400, LOGO!, Modbus RTU/TCP (Master und Slave), Allen Bradley, Thinget, Mitsubishi FX, Beckhoff ADS, BACnet und vielen anderen. 

Funktionen (Auszug):

  • Vielseitige Grafikelemente zum Anzeigen und Bedienen
  • Animationen
  • Individuelle Grafikelemente und Bilder möglich
  • Umfangreiches Datalogging
  • Rezeptverwaltung
  • VNC-Server- und Client für die Fernsteuerung (z.B. vom Smartphone oder Browser)
  • PDF-Anzeige auf dem HMI (neu)
  • Nutzerverwaltung und Security
  • Alarme und Events
  • Eigene Sprachumschaltung für Anwender über Texttabellen programmierbar
  • C-Makros für komplexe Berechnungen
  • Programm- und Rezeptdownload per USB, USB-Stick oder Ethernet
  • FTP-Server zum Abrufen von CSVs und Logdateien
  • XY-Grafen mit bis zu 64 Kennlinien möglich, Histogramme
  • Generierung und Anzeige von QR-Codes
  • Scheduler für Kalendergesteuerte Funktionen
  • ...

Hinweis für Neukunden: Sie können dieses Gerät 30 Tage unverbindlich testen. Dieses Gerät ist natürlich auch für Bestandskunden normal zum angezeigten Preis bestellbar.
So funktioniert der Test für Neukunden: bei der ersten Bestellung dieses Gerätes bieten wir Ihnen ein 30-tägiges Rückgaberecht an. 
Innerhalb von 30 Tagen können Sie als Erstbesteller dieses Gerät an uns zurückschicken.
Die Rechnung bezahlen Sie erst nach Ablauf der Testphase, wenn Sie sich entschieden haben, das Gerät einzusetzen.
Bestellen Sie dieses Gerät dazu ganz normal, Erstbestellungen versenden wir automatisch als Testgerät.
Falls Sie technische Fragen während des Tests haben, schreiben Sie uns gern an support@spstiger.de.

Kinco HMI sind inzwischen bei weit über 100 unserer Kunden in Deutschland im Einsatz.
Wir sind überzeugt, dass die HMI Touchpanel von Kinco auch Ihnen als Automatisierer oder Maschinen- und Anlagenbauer eine besonders kostengünstige Möglichkeit eröffnen, Ihren Kunden moderne und vielseitige Bedienoberflächen bereitzustellen.

 

Elektrische Eigenschaften
Durchschlagfestigkeit: 500 VAC 1 Minute
Isolierte Spannungsversorgung: nein
Versorgungsspannung nominal: 24 VDC
Zulässiger Spannungsbereich: 21 - 28 VDC
Bildschirm
Anzeigefarben: 256.000
Bildschirmauflösung: 800 * 480
Bildschirmdiagonale: 7" / 18 cm
Helligkeit: 250 cd/m²
Hintergrundbeleuchtung: LED
Kontrastverhältnis: 500:1
Touchtype: 4-Draht resistiv
Schnittstellen, Anschlüsse und Kommunikation
Analogausgänge (Anzahl): 1
Analogausgänge (Typ): 0 - 10 V , 0 - 20 mA , 1 - 5 V , 4 - 20 mA , 12 Bit
Analogeingänge (Anzahl): 2
Analogeingänge (Typ): 0 - 10 V , 0 - 20 mA , 1 - 5 V , 4 - 20 mA , 12 Bit
CANopen: kein CANopen
Digitalausgänge: 14 Transistor
Digitalausgänge (Anzahl): 14
Digitaleingänge (Anzahl & Typ): 16 (24 VDC PNP)
Ethercat: kein Ethercat
Ethernet: 1 x 10/100 (RJ45)
Feldbusse & Protokolle: Modbus RTU Master , Modbus RTU Slave , Modbus TCP Master (Client) , Modbus TCP Slave (Server) , freie serielle Kommunikation (ASCII)
Impulsausgänge: 4
Impulseingänge: 4 (4 x 50 kHz)
Klemmentyp: Schraubklemme
Kommunikationstreiber für SPS: ABB AC500 (seriell + Ethernet) , Allen Bradley (seriell + Ethernet) , BACnet (seriell + Ethernet) , Beckhoff Twincat ADS (Ethernet) , Kinco SPS (seriell + Ethernet) , Mitsubishi FX (seriell + Ethernet) , Mitsubishi Q (seriell + Ethernet) , Modbus Master und Slave (seriell + Ethernet) , Siemens LOGO! (Ethernet) , Siemens S7-200 (seriell + Ethernet) , Siemens S7-300/400 (seriell + Ethernet) , Siemens S7-1200/1500 (Ethernet) , Unitronics (seriell + Ethernet) , Xinje XC (seriell) , Xinje XD (seriell + Ethernet)
MQTT: MQTT Consumer , MQTT Producer
Maximal mögliche Anzahl an Erweiterungsmodulen: 8
Modbus: Modbus RTU Master , Modbus RTU Slave , Modbus TCP Client (Master) , Modbus TCP Server (Slave)
OPC UA: OPC UA Client , OPC UA Server
Profibus DP: kein Profibus
RS-485-Anschlusstyp: DB9 Female
SD-Karte: keine
Schnittstellen: Ethernet , RS-485 , USB Host , USB Slave
Temperatureingänge (Anzahl): keine
USB-Host-Anschlüsse: 1 x USB-Host (für USB-Speicher, Tastatur, Webcam, Barcode-Reader etc.)
USB-Slave-Anschlüsse: 1 x USB-Slave (nur Programmdownload)
Unterstützung für Kamera-Input (CCTV): USB-Kamera
VPN: integrierte VPN-Funktion für Fernsteuerung und Fernwartung
freie serielle Kommunikation: Ja (ASCII)
isolierte serielle Schnittstelle: nein
serielle Anschlüsse: COM1: RS-485 , COM2: RS-485
Abmessungen und Umwelteigenschaften
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe): 204 mm x 150 mm x 35 mm
Breite: 204 mm
Gehäusematerial: Technischer Kunststoff
Gewicht: 0,6 kg
Helligkeit: 250 cd/m²
Höhe: 150 mm
Klemmentyp: Schraubklemme
Kühlung: Umgebungsluft (passiv)
Montage: Einschub (z.B. Schaltschranktür mit Klammern von hinten)
Montage Detail: 192 mm x 138 mm Ausschnitt; Montageklammern montiert
Schutzart: IP65 (Front)
Temperaturbereich Betrieb: -10 °C bis +55 °C
Temperaturbereich Lagerung: -20 °C bis +60 °C
Tiefe: 34 mm
Sonstige Eigenschaften
Datalogger: Ja
Echtzeituhr: Ja (Synchronisierung mit Netzwerkzeit möglich)
Modellreihe: Sonstige
Speicher: 64 MB DDR2-RAM-Speicher , 128 MB NAND Flash-Speicher
Programmierung
Programmiersoftware: KincoBuilder , Kinco DTools
Programmiersprachen: C (Standard C) für Makros , Grafische Programmieroberfläche , Kontaktplan (KOP)
Sprache der Programmierumgebung: Arabisch , Chinesisch , Deutsch , Englisch , Koreanisch , Russisch , Türkisch
Zertifizierung
CE-Zertifikat: Ja
Normen und Zertifzierungen: CE (EN61000-6-4:2007+A1:2011, EN61000-6-2:2005)
Kinco ist einer der führenden Hersteller für Automatisierungstechnik in Asien. Am Hauptsitz in Shenzhen (China) an der Grenze zu Hongkong ist auch das Forschungs- und Entwicklungsteam des Unternehmens beheimatet, zusätzlich betreibt Kinco ein Forschungszentrum in Deutschland, eine Besonderheit unter chinesischen Unternehmen.
In Bezug auf Qualität und Funktionsumfang orientiert sich Kinco stark am europäischen und deutschen Markt. Kommunikationstreiber für Siemens S7-Steuerungen sind deshalb in jedem HMI enthalten. Das Unternehmen hat ein modernes und zuverlässiges Sortiment an HMI, Antriebstechnik und Steuerungen. Kinco erwirtschaftet bereits mehr als 10% seines Umsatzes international, Deutschland gehört zu den Wachstumsmärkten des Herstellers.

https://cdn.spstiger.de/media/be/e2/ec/1628261190/User%20Manual%20for%20MK%20series%20202107.pdf


1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


September 10, 2021 07:09

Toller Funktionsumfang zu einem sehr guten Preis

Mit Netzwerksupport, Analog-Ein- und Ausgängen und guter Leistung. Fehlt nur noch die deutsche Kinco Builder Software für die SPS-Programmierung. Das MK ist auch schneller als der Vorgänger HP070. Der hatte beim Umschalten zwischen den Fenstern immer recht viel Verzögerung.

Kinco HMI IoT

Hier findet ihr die Software für die aktuellen Kinco HMI

  • HMI and PLC connecting guide.pdf (21.76 MiB)
    Handbuch zur SPS-Anbindung der Kinco HMI (englisch) für Kinco DTools (auch in DTools über Hilfe erreichbar)
  • Kinco DTools User Manual.pdf (15.93 MiB)
    Nutzerhandbuch (englisch) für Kinco DTools (auch in DTools über Hilfe erreichbar)
  • KincoCatalog_HMI_K1E20_2012_DE.pdf (4.39 MiB)
    Kinco HMI Produktkatalog (deutsch)
  • Kinco_DTools.zip (582.57 MiB)
    Kinco DTools Programmiersoftware für Kinco HMI (Vollversion kostenfrei auch in deutscher Sprache)

passende Erweiterungen

Kinco KS122-12XR Digitalausgangserweiterung für KS105 SPS
53,78 €*
Kinco KS133-06IV Analogerweiterung für KS105 SPS
104,20 €*
Neu
Kinco KS131-04RD Temperaturerweiterung für KS105 SPS
104,20 €*
Kinco KS123-14DR Digitalerweiterung für KS105 SPS
48,74 €*